.mamasbeautybook.

Beauty.Baby.Mamastyle.
Mamas Life-Hacks

Schule 2.0

Ohhhh unsere schöne Kindergartenzeit ist pasé und wir sind nun in der Schule.

Hallo an alle Schulkindmamas und die, die es noch irgendwann mal werden. Gott war das schöööön…die Kitazeit meine ich…

Aber jetzt kommt der Ernst des Lebens!!! Die WhattsApp Gruppe der ganzen Klasse muss nun jeden Tag gelesen und ggf. auch mal kommentiert werden, was für ein Stress bei 22 Kindern in der Klasse…

Dazu kommen noch die üblichen Hausaufgabenkriege (StarWars kann da nicht mithalten), die tägliche nie endende Diskussion über das, was morgens angezogen wird (ich habe 2 Jungs!!!Wie naiv von mir zu denken, dass es ein Mädchenproblem wäre) und die tägliche Auswahl des Schulmenüs, welches im Voraus gebucht werden muss (NUR in Abstimmung mit Sohnemann). Und auch nach vorheriger Abstimmung muss ich mir anhören lassen, dass wir das falsche Essen gebucht haben, weil das Menü I oder II besser, leckerer oder oder oder aussah.

Puhhh…. auf das alles war ich nicht vorbereitet.

Die Liste mit den Schulsachen, die vor Schulbeginn eigekauft werden mussten, fand ich schon eine Spitzenleistung; die Planung der Einschulung mit dem dazugehörigen Kuchen in Buchform eine Aktion am Rande des Nervenzusammenbruchs; ABER was danach kam ist nunmehr unser Alltag und ein ganz neues Leben für MICH (und nur für mich glaube ich).

Mein Großer ist jeden Tag Feuer und Flamme  wenn er zur Schule geht und noch macht ihm dort alles echt viel Spaß. Soll ja auch noch ein Paar Jahre so bleiben, habe ich gehört. Die „kein-Bock-Phase“ und der „Schulhofrevierkrieg“ zwischen den einzelnen Klassen fangen erst in der 3 !!! Klasse an. Ahhhhh Hilfeeeeee!!!

Und dann kam der erste Elternabend. Ich mit Zettel und Stift hin um mir alles zu notieren, was so in der ersten Klasse wichtig ist und dann sehe die Mamis und Papis, die nur ein Smartphone in der Hand haben und sich dort Notizen  machen. Ähmmm ….wie uncool von mir, dachte ich…Zettel und Stift…voll Retro. Naja immerhin hatte die Klassenlehrerin sich auch Notizen in ihr Heft gemacht, also alles halb so schlimm. Wo die Klassenfahrt in der 4 Klasse hingeht, wurde auch schon bestimmt, ich dachte wir haben ja noch ein bisschen (!) Zeit. Ne Planung ist auch in der ersten Klasse  das A und O.

Oh man ich hoffe die Kinder genießen ihre fast sorgenfreien Pausen und lassen sich nicht auf diese verrückte Welt der Erwachsenen ein. Bitte bitte macht es nicht.

Eure Beautymama (heute 2.0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*