.mamasbeautybook.

Beauty.Baby.Mamastyle.
Mamas Life-Hacks

Kindergartenliebe!

Ich liebe den Kindergarten!!!!!!!Und ihr so?

Hallo liebe Abholmamis! Freu ihr euch auch so, wenn ihr mit quietschenden Reifen vor dem Kindergarten parkt und mit einem Lächeln nach euren Kids Ausschau haltet, um diese abzuholen. Ja, ich freue mich jeden Tag so, um jeden Tag aufs Neue die Standpauke von meinem Großen zu bekommen, warum er denn schon sooooo früh abgeholt wird. Er möchte schließlich auch ein 16 Uhr Kind sein!!!

Hallooo??? Bitte ??? Wie jetzt???

Da gucke ich  ihn an und denke mir , warum habe ich eigentlich mein Leben riskiert, als ich auf dem Weg hierher ständig auf die Uhr geschaut habe, viele Autos überholt habe und natürlich dabei geblitzt wurde, um ja mein Kind pünktlich abzuholen (um 15 Uhr ). Wieso renne ich mit dem Einkaufwagen, vor dem Abholen der Kinder , als hätten wir eine Olympiade im Supermarkt und kaufe innerhalb von 15 Minuten ein, wofür ich sonst 40 Minuten brauche. Warum habe ich ständig diese Stimme im Kopf, die mich immer erinnert die Kinder pünktlich abzuholen, als wüsste ICH das selbst nicht…Warum????

Nun ja meine Kinder lieben den Kindergarten und möchten dort auch gerne den Tag und die Nacht verbringen. Es ist auch echt „mega fies“, wenn mein Großer krank ist und zu Hause bleiben muss! Ja es ist auch „voll kacke“und noch alles andere dazu, was einem 6 Jährigen halt so einfällt, wenn es nicht zu Hause bleiben will sondern mit 40,3 Grad Fieber in die Kita möchte. Bin ich froh, dass er meistens fit ist und nur selten krank wird und somit jeden Tag in die Kita „darf“. Morgens haben wir,wie ihr schon ahnen könnt, keine Probleme beim Hinbringen. Am liebsten würde er aus dem Auto rausgeschubst werden, ja nicht gedrückt oder Oh Gott!!geküsst werden und ganz schnell in seine Gruppe rennen, ohne sich auszuziehen oder seine Hausschuhe anzuziehen.

Mit dem Argument, wenn ich ihn noch später abhole, haben wir ja gar keine Zeit mehr um etwas zusammen zu unternehmen habe ich auch keine Chance.  Alles ausprobiert und durchgefallen. Also was machen?

Also erstmal ganz entspannt vom Büro zur Kita fahren und dabei ganz laut Musik hören und sich auf seine Kinder freuen:) Sich jeden Tag freuen, dass die Kinder gerne in die Kita gehen und hoffen, dass es später mit der Schule genauso wird.Haha.

Entspannte Grüße

Eure Beautymama

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*